Zur Startseite Schwingung und Gesundheit
Neue Impulse aus Forschung, Kunst, Medizin und Musik CB-Logo

 

Fortlaufende Singgruppe Druckversion - Impressum - Programmheft (4 MB)

 

Wolfgang Bossinger

Kurzportrait

Wolfgang BossingerWolfgang Bossinger beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit der Erforschung des heilenden Potentials von Musik und Gesang, Entwicklung der Arbeit mit  Healing Songs, Stimmarbeit und Chanting,  Musiktherapeut,  Musiker, Komponist, Buchautor, Studium der Musiktherapie  von 1982 bis 1987 in Heidelberg und anschließende Forschungstätigkeit an der Universität Ulm in der Musiktherapieforschung, Psychotherapeut (HPG) Systemische Familientherapie, Erickson`sche Hypnotherapie, langjährige musiktherapeutische Tätigkeit an Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Christophsbad Göppingen, Dozent an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen, zahlreiche Veröffentlichungen und Mitwirkung bei Rundfunk- und Fernsehsendungen.



Buchveröffentlichung "Die heilende Kraft des Singens"

Wolfgang Bossinger
Die heilende Kraft des Singens
2. überarbeitete Neuauflage
Traumzeit-Verlag, 2006
336 Seiten, Hardcover
Preis: 26,90 Euro
ISBN 3-933825-61-X

weitere Informationen über das Buch
http://www.healingsongs.de/webseiten/onlineshop.htm

Rezension -
Singen als Medizin
Singen befreit. Wer Mitglied eines Chors ist oder morgens unter der Dusche mit einem Liedchen auf den Lippen den Tag begrüßt, weiß das genau.
Wolfgang Bossinger; diplomierter Musiktherapeut und seit mehr als 20 Jahren mit dem gesundheitsfördernden Potential von Musik und Gesang beschäftigt, liefert mit 'Die heilende Kraft des Singens' eine fesselnde Lektüre über die Bedeutung des Singens für unsere Seele und unseren Körper.
Mit seinem Buch 'Die heilende Kraft des Singens' wendet sich Bossinger in erster Linie an Amateur- und Laiensänger; was auch die gute Lesbarkeit der gesammelten wissenschaftlichen Erkenntnisse erklärt. Aber auch professionelle Sänger oder Menschen, die – zum Beispiel als Pädagogen oder Therapeuten – beruflich mit Gesang oder Stimme arbeiten, wird die fesselnde Lektüre inspirieren.
Eine umfassende und fundierte Kulturgeschichte des Singens mit innovativen Ansätzen zu gesundheitsfördernden, heilenden, sozialen und sogar gewaltpräventiven Wirkungen des Singens.
Esotera - Das Fachmagazin für neues Denken und spirituelles Leben 1/2006

weitere Rezension


Website



Weitere Informationen zum Singen



Singgruppe "Heilsames Singen"



© 2006-2008 Christophsbad Göppingen. Letzte Aktualisierung am 27.11.07 nach oben